PHP Magazin

PHP, JavaScript, Open Web Technologies

PEAR mit PHP 5.4 unter Windows 7 installieren

PEAR mit PHP 5.4 unter Windows 7 installieren

Eric Herrmann
Da es derzeit noch keinen Windows-Installer für PHP 5.4 gibt, müssen Tools wie der Extension Manager PEAR per Hand installiert werden. Und wie das vonstatten geht, ist derzeit noch nicht hinreichend dokumentiert. Deshalb hat Stuart Herbert auf seinem Blog zunächst eine Anleitung veröffentlicht, mit der sich PEAR in PHP 5.4 unter Windows 7 nachrüsten lässt.

Trotz der einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt es noch weitere Stolpersteine zu beachten, die er am Ende des Eintrages aufzählt. Darunter gehört, dass einige Pfadangaben bei der Installation manuell nachgepflegt werden müssen, damit sich keine Fehler einschleichen. Zusätzlich sind nicht alle PEAR-Befehle identisch mit denen aus Linux oder OS X. Überdies sind beide Reboots, sowohl bei der Einrichtung von PHP als auch bei der von PEAR, unter Windows notwendig, damit alles läuft. Wer das nicht beachtet, soll sich nicht bei Herbert beschweren, wenn etwas nicht funktioniert.

Im ersten Schritt gilt es, PHP 5.4 unter Windows 7 richtig einzurichten:

  1. Download PHP 5.4.latest ZIP file from the PHP Windows website
  2. Unpack the ZIP file into c:\php. You should end up with c:\php\php.exe
  3. Copy c:\php\php.ini-development to be c:\php\php.ini
  4. Edit c:\php\php.ini to suit (e.g. set date.timezone)
  5. Make sure you add c:\php to your system PATH (via Computer’s Advanced Properties -> Environment Variables)

  6. PHP muss als Systempfad eingerichtet werden, damit alle Befehle ordentlich ankommen.

  7. Reboot (this is Windows, after all :)

Jetzt müsste bereits eine Kommandozeile mit dem Befehl "php -v" die installierte PHP-Version zurückgeben.

Kommen wir zur Einrichtung von PEAR:

  1. Open pear.php.net/go-pear.phar in a browser, save this file into c:\php
  2. In a Command Prompt, cd to c:\php and then run “php c:\php\go-pear.phar”
  3. At the prompt, select ‘system’. A text menu of paths will appear
  4. Fix the default path for pear.ini (option 11) to be c:\php\pear.ini
  5. Fix the default folder to look inside for php.exe to be c:\php
  6. Make sure the binaries folder (option 4) is c:\php
  7. Check all of the other options, make sure they are prefixed with c:\php
  8. Press ENTER, and you should see PEAR downloading various PEAR packages onto your system
  9. Double-click the PEAR_ENV.reg file in c:\php
  10. Reboot again to make sure PEAR_ENV registry entries have taken effect

Viel Erfolg mit dem Installieren von aktuellen PHP-Packages unter Windows 7. Falls Euch etwas bei der Installation oder der Anwendung von PEAR unter Windows 7 auffällt, lasst es uns wissen!

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Als Gast kommentieren:

Gastkommentare werden nach redaktioneller Prüfung freigegeben (bitte Policy beachten).